Liebe Eltern, liebe Spielerinnen und Spieler,
wir sind froh euch mitteilen zu dürfen, dass ab dieser Woche einige Hallen für den Vereinssport wieder freigegeben wurden. Leider sind unsere Haupthallen, das FHG, die Luther, das AEG und die Marktschule weiterhin gesperrt. Dies wird voraussichtlich noch bis zu den Sommerferien der Fall sein. Deswegen wird es einen Übergangsplan geben.

Wir konnten es einrichten, dass jedes Team einmal pro Woche eine Trainingseinheit bekommt. Mehr ist zurzeit leider nicht möglich. Wir hoffen, dass in nächster Zeit wieder mehr Hallen zur Verfügung stehen werden.

Über den Trainingsablauf in der nächsten Zeit werden euch die Coaches aufklären. Sie haben alle wichtigen Informationen erhalten und sind bestens fürs Training vorbereitet. Über einen möglichen Saisonstart in die Saison 20/21 können wir euch nur so viel sagen, dass der Verband 3 mögliche Varianten ausgegeben hat:

Variante A

Ein Saisonbeginn ist zum 31.08.2020 möglich. Der Spielplan umfasst maximal 26 Spieltage. Die Entscheidung, ob Variante A durchgeführt werden kann, wird spätestens am 05.Juli 2020 getroffen.

Variante B

Ein Saisonbeginn ist zum 26.10.2020 möglich. Der Spielplan umfasst maximal 26 Spieltage. Die Entscheidung, ob Variante B durchgeführt werden kann, wird spätestens am 13.September 2020 getroffen.

Variante C

Es ist kein Saisonstart vor dem 01.11.2020 möglich bzw. die Politik teilt ihre Entscheidung erst nach dem13.09.2020 mit. In diesem Fall muss ggf. ein neuer Spielplan erstellt werden. Die Entscheidung über den Saisonbeginn wird mindestens 6 Wochen vorher getroffen und kommuniziert.

Sobald es Informationen seitens des Verbands gibt, werden wir euch informieren.

Jetzt wünschen wir allen Spielerinnen und Spielern einen guten Start ins Training. Bitte passt auf euch und eure Mitmenschen auf! Wir befinden uns immer noch mitten in einer Pandemie. So schön es jetzt auch ist dass die Hallen wieder offen sind, so schnell können sie auch wieder geschlossen werden, wenn wir leichtsinnig und verantwortungslos mit der Situation umgehen.

Viele Grüße euer BG Vorstand

Aktuelle Beiträge

Newsletter abonnieren

Homberger Werbering