BG DW Damen unterliegen knapp gegen ASC 09 Dortmund

Ergebnis: 60:65 (28:22)

Mit den Gästen aus Dortmund – aktuell Schlusslicht der Tabelle, hat man sich als Gastgeber am Samstagabend sicherlich mehr erhofft. Schlussendlich haben allerdings die Gäste als Ganzes defensiv besser agiert, während sich die BG DW zu oft in schwierigen Abschlussaktionen wiederfand und selten einfach punktete.

Dabei konnte man im ersten Viertel noch gut in die offensiven Abläufe kommen. Durch ein sortiertes Zusammenspiel stand es folgerichtig 7:4 in der 7. Spielminute für die BG Mädels.

Die Gäste auf der anderen Seite kamen allerdings immer besser ins Spiel. Einfache Punkte in Korbnähe brachten mit 10:12 die Führung für die Gäste aus Dortmund Aplerbeck.

Mit defensiver Umstellung konnte die BG Duisburg-West im zweiten und zugleich bestem Viertel allerdings Abschlüsse der Gäste in Korbnähe erschweren und im Gegenzug mit Schnellangriffen zu einfachen Punkten kommen.

Die erste Halbzeit war mit 28:22 gewonnen, einen engen Schlagabtausch wollte man allerdings vermeiden und insofern wollte man die Führung kontinuierlich ausbauen.

Das Bild zum dritten Viertel allerdings war ein anderes. Die Gäste kamen fokussierter aus der Kabine, machten die Räume für offensive Aktionen geschickt zu. Immer wieder versuchte man mit Einzelaktionen Abschlüsse zu finden, während man defensiv plötzlich zu unachtsam agierte.

Schnell bauten die ASC 09 Damen ihre Führung aus, welche zum Ende des Viertels ein 38:45 bedeutete. Eine Situation in der man sich nicht wiederfinden wollte.

Dennoch zeigten sich die BG Mädels kämpferisch. Stück für Stück kämpfte man sich bis zur 35. Spielminute auf ein 49:49 heran. Alles möglich. Auszeit ASC 09 und das Momentum auf Seiten der Gäste. Mit zwei Dreipunktwürfen und einem 5:12 Run legten die Gäste zur 39. Spielminute fast endgültig die Weichen auf Sieg.

Doch erneut zeigte man selbst für diese 90 Sekunden tollen Einsatz, kämpfte sich über eine Pressverteidigung und Freiwürfen aufgrund des 5. Mannschaftsfouls auf Dortmunder Seite zum 60:64 heran. Leider verfehlten zwei weitere Freiwürfe durch Laura Stolz mit 20 Sekunden vor Schluss ihr Ziel, während der ASC 09 aufgrund eines weiteren Fouls zum 60:65 ausbaute – das Endergebnis.

Es spielten: Gast H. 3, Berning L. 2, Buhse D. 1, Stolz L. 9, Kerz S. 16, Lohmann N., Uhlenbaum A. 15, Rebac L. 14

Es fehlten: Schüren-Hinkelmann K. (verletzt)

basketball #menbasketball #ball #team #teamwork #backagain #bgdw #basket #ballislife #love #training #basketballneverstops #bball #motivation #baller #basketballcourt

 

Aktuelle Beiträge

Newsletter abonnieren

Homberger Werbering

BG DW Spielplan

BG DW Spielplan
Close