BG Ladies verlieren erstes Heimspiel der Rückrunde gegen DJK Frankenberg

Das Hinspiel, welches man in Aachen knapp mit 6 Punkten verlor, hatten das Team und Coach am Samstagnachmittag noch vor Augen, aber auch die Tatsache, dass DJK Frankenberg mit 8 Siegen aus 12 Partien sich im oberen Tabellendrittel der Regionalliga etabliert hat. Who cares: frohen Mutes starteten die BG Ladies in die Partie.

Ergebnis: 43:71 (12:19, 12:16, 12:25, 7:11)

Die ersten Spielminuten der Partie versprachen einiges. Während man in der Defensive Spielsituationen gut miteinander verteidigte und offensiv durch abwechslungsreiches Spiel Optionen fand, war es nur folgerichtig, dass BG Duisburg-West, angeführt durch Laura Rebac (11), mit 8:5 in Führung lag.

Die Gäste aus Aachen allerdings realisierten sehr schnell, dass es mehr Engagement benötigt und dies war auf dem Feld zu den letzten 4 Spielminuten sichtbar. Mit einem 4:14 Run rissen die Gäste die Führung an sich und deuteten an, dass es so knapp, wie im Hinspiel nicht werden sollte. Vor allem C. Morell Mirasol (18 Topscorer) trumpfte hier stark auf und führte die grün-weiß gekleideten DJK Damen an.

Das zweite Viertel zeigte sich ausgeglichener. Auf beiden Seiten kam es zu gutem Zusammenspiel, zu guten Aktionen. Sehenswert vor allem der 3-Punkte Wurf von Marleen Derißen aus der Ecke mit Ablauf der Spielzeit zur Halbzeit 1.

Während der Halbzeitpause appellierte der Coach vor allem noch mal daran, das Penetration der Gäste einzudämmen, die Räume noch enger und gemeinsam zu verteidigen. Der Appell allerdings trug keine Früchte, zu schwerfällig agierte man defensiv, immer wieder hatte man das Nachsehen. Mit deutlich mehr Intensität starteten die Gäste aus Aachen. Vor allem Kapitänin J. Meyer hielt hier nun die Farben der Gäste hoch. Das Viertel entschied der DJK eindeutig mit 12:25 für sich.

Auch wenn man zum letzten Spielabschnitt mit einem 36: 60 nun deutlich zurücklag, bäumte sich die BG Duisburg-West noch mal auf und ließ lediglich 11 Punkte bei den Gästen zu. Das Endergebnis konnte man allerdings nicht mehr aufbessern, zu oft gingen Würfe und auch brettnahe Aktionen daneben.

Schlussendlich bleibt es mit einem 43:71 Endergebnis bei einem verdienten Sieg der Gäste aus Aachen.

Karnevalsbedingt finden zum kommenden Wochenende keine Spiel statt – 14 Tage, welche die BG Ladies zwingend nutzen müssen, um weiter gemeinsam an defensiven und auch offensiven Abläufen zu arbeiten.

Für die Damen der BG Duisburg-West geht es am Samstag, den 05.03.2022 um 19:30 Uhr in Opladen weiter. Die BBZ Opladen haben am Wochenende für den ersten Fleck auf reiner Weste beim Herner TC gesorgt. Diese haben ihr Heimspiel mit 66:58 gewonnen und stehen aktuell auf dem 6. Tabellenplatz.

Es spielten: Berning L. (2), Joosten C. (0), Rebac L.-K. (11 3/5 FW), Öz M. (5 1/2 FW), Schacht F. (2), Stolz L. (14 2 3er 2/2 FW), Wirtz K. (0), Derißen M. (5), Schüren-Hinkelmann K. (4)

Es fehlten: Nina Lohmann, Saskia Zarges, Louisa Minhorst, Mandy Krakowski

basketball #menbasketball #ball #team #teamwork #backagain #bgdw #basket #ballislife #love #training #basketballneverstops #bball #motivation #baller #basketballcourt

 

Aktuelle Beiträge

Newsletter abonnieren

Homberger Werbering

BG DW Spielplan

BG DW Spielplan
Close