BG Ladies feiern ihren ersten Sieg in der Regionalliga beim Hürther BC

Großer Jubel brach bei den BG Mädels mit dem Abpfiff und dem Endergebnis von 56:64 in Hürth aus – kein Halten mehr für die angereisten Gäste, alle lagen sich den Armen und feierten den ersten Sieg in der Regionalliga. Absolut verdient, aber auch ein hartes Stück Arbeit.

Ergebnis: 56:64 (16:19, 10:17, 18:14, 12:14)

Von Beginn an und auch wenn man nur mit 8 Spielerinnen in die Partie gegangen ist, war das Bewusstsein bei allen geschärft, gegen den HBC den ersten Sieg einfahren zu können. Das dies nicht einfach werden dürfte, war ebenfalls allen bewusst – dennoch: die Mädels waren bereit.

Das erste Viertel begann für die Gäste aus Duisburg allerdings durchwachsen. Offensiv tat man sich während der ersten Minuten noch schwer, wobei Franziska Schacht (13) innerhalb der Zone 2 Punkte sammeln konnte und 2 von 2 Freiwürfen locker einnetzte, 4:4 zur 3. Spielminute.

Doch defensiv hatte man Schwierigkeiten, immer wieder wurde beim Abschluss des HBC gefoult, 8 Freiwürfe bis zur 7. Spielminute und auch die Führung von 14:12. Auszeit Duisburg.

Die Auszeit kam richtig und die BG Mädels waren für die folgenden Spielminuten deutlich präsenter innerhalb der Zone. Gemeinsam machte man die Räume dicht und zwang die Hürther Mädels zu doch schwierigen Abschlüssen, während man selbst in der Offensive immer wieder bedacht agierte und ein tolles Zusammenspiel zeigte. Mit einem 1:11 Run gewann man das erste Viertel: 16:19.

Das folgende Viertel zeigte ein ähnliches Bild, konzentriert und besonnen suchte man vorne die besser postierte Mitspielerin. Doch vor allem am Brett agierte man sicher. 11 der 17 Punkte im zweiten Viertel markierten hier Linda Berning (Top-Scorer mit 17 Punkten) und Franziska Schacht.

Die Gastgeber aus Hürth hatten offensiv weiterhin ihre Schwierigkeiten und verwarfen Wurf um Wurf. Doch beim Rebound war auf Linda Berning ebenfalls Verlass. Immer wieder sammelte sie die Abpraller ein und verhinderte offensive Rebounds. Unterstützung bekam Sie durch eine ebenfalls groß aufspielende Marleen Derißen, welche nach zweiwöchiger Pause und noch leicht angeschlagen ins Spiel ging.

Mit einem 26:36 ging es letztlich in die Halbzeitpause.

Das war eine tolle Leistung aller Spielerinnen. Wir haben 4 Spielerinnen, die zweistellig gepunktet haben und ein Abbild des Zusammenspiels heute war. Der Sieg war überfällig und gilt auch den ganzen Ausfällen, den Mitspielerinnen, die nicht mitwirken konnten.

Coach BG Duisburg-West

In der Kabine witterte man mit der Führung schon den ersten Saisonsieg. Doch 20 Spielminuten sind lang und eine Führung zur Halbzeit bedeutet schlussendlich nichts. Um den ersten Sieg einzufahren, braucht es weiteres Engagement und die BG Ladies waren dazu bereit.

Denn der HBC war keinesfalls gewillt, das Spiel kampflos herzugeben. Die Gastgeber stellten nach der Halbzeitpause auf eine Zonenverteidigung um und die machte es den Gästen nicht einfach zu Abschlüssen zu kommen. Zudem war man defensiv nicht sortiert, agierte zu fahrlässig und so kam es zum 39:39 Gleichstand in der 25. Spielminute.

Doch auch hier erkämpfte man sich am Samstagabend Stück um Stück die Führung zurück und beendete das 3. Spielviertel mit einem 44:50.

Im letzten Viertel schwindeten zwar die Kräfte, aber die Führung nicht. Konstant hielten die BG Ladies den Abstand auf zumindest 3 Punkte, welche man schlussendlich noch sicher auf 8 Punkte ausbauen konnte.

Die mit Abstand beste Saisonleistung. Ein Absolut verdienter Sieg. Der erste Klimmzug aus dem Tabellenkeller ist gemacht, jetzt müssen die nächsten folgen. Nicht zwingend gegen den ungeschlagenen Tabellenersten am kommenden Sonntag, den 13.02.2022 um 16:00 Uhr in Herne, aber Überraschungen gibt es immer wieder.

Es spielten: Berning L. (17 3/6 FW), Minhorst L. (10 4/5 FW), Krakowski M. (5 1/2 FW), Öz M. (11 7/10 FW), Schacht F. (13 3/4 FW), Stolz L. (2), Wirtz K. (0), Derißen M. (6)

Es fehlten: Nina Lohmann, Schüren-Hinkelmann K., Laura Rebac, Charlotte Joosten, Saskia Zarges

basketball #menbasketball #ball #team #teamwork #backagain #bgdw #basket #ballislife #love #training #basketballneverstops #bball #motivation #baller #basketballcourt

 

Aktuelle Beiträge

Newsletter abonnieren

Homberger Werbering

BG DW Spielplan

BG DW Spielplan
Close